EVi®

Integriertes Erlösdatenmanagement und –visualisierung

 

  • Automatisierte Verarbeitung der Erlösdaten aus allen üblichen Systemen 
  • Auswertung und Visualisierung der Erlösdaten 
  • Mittelsdatenbankbasierter LösungnacheinemBaukastenprinzip 
  • Zur individuellen Anpassungan vorgegebene Standards und Strukturen 

In Deutschland werden heute ÖPNV-Leistungen vielerorts in Verkehrsverbünden erbracht. Die Einnahmenabrechnung erfordert eine Konsolidierung der Erlösdaten, wie sie bei den Verkehrsunternehmen generiert werden. Im Fall von Verkehrsverträgen müssen die Fahrausweisverkäufe an die zuständigen Aufgabenträger gemeldet werden. Die Verkehrsunternehmen erbringen häufig nicht selbst bzw. nicht alleine ihre Leistungen sondern arbeiten mit Subunternehmen zusammen. Der ÖPNVVertrieb wird somit in der Praxis von einer Vielzahl an mittelbaren und unmittelbaren Verkehrs- und Vertriebsdienstleistern bestimmt. 

Zudem existiert eine wachsende Anzahl von Vertriebskanälen, welche jeweils auf verschiedenen Vertriebshintergrundsystemen
basieren (können).

Als Konsequenz bedeutet dies, dass die hier fraglichen Erlösdaten aus dem Fahrausweisverkauf an ganz unterschiedlichen Stellen mit ganz unterschiedlichen Systemen von ganz unterschiedlichen Partnern generiert werden. Folglich müssen die Verkaufsdaten an einer zentralen Stelle zusammengeführt werden, um über einen gesicherten Gesamtüberblick – z. B. für die Einnahmenabrechnung und -aufteilung, aber auch für strategische Entscheidungen – verfügen zu können. 

Nachteile der heute vielfach noch geltenden Praxis sind:

  • eine komplexe (Melde-)Struktur
  • beschränkte Auswertmöglichkeiten
  • Informationsverlust durch Datenaggregation
  • hohe Fehlerwahrscheinlichkeit bzw. -häufigkeit
  • erheblicher Aufwand und hohe Ressourcenbindung
  • weitgehend manuell durchgeführte Prozesse

 


Unsere Lösung für solche oder ähnliche Situationen heißt Integriertes Erlösdatenmanagement und -visualisierung – kurz: EVi® – und ist ein Lösungsansatz nach dem Baukastenprinzip, der individuell an die vorhandenen und/oder gewünschten Standards und Strukturen angepasst werden kann. Die systemtechnischen Merkmale von EVi® sind: 

 

 

  • die automatisierte Verarbeitung aller Erlösdaten 
  • inklusive Fehlerprüfung nach vorgegebenen Referenzen, 
  • die automatische Auswertung und Visualisierung der mandantenfähigen Erlösdaten mit webbasiertem Zugriff. 

 


Durch die Automatisierung reduziert sich nicht nur der für die Datenmeldung und -verarbeitung benötigte Aufwand, sondern auch die Fehleranfälligkeit der Erlösdaten. Dank der automatischen Datenprüfung werden Fehlerquellen bis hin zu den Tarif- und Basisdaten systematisch identifiziert. 

Durch das Einlesen des vollständigen Verkaufsdatensatzes stehen die entsprechenden Informationen in den Folge- prozessen automatisch zur Verfügung. Je nach Bedarf können dann sowohl aggregierte Erlösdatenübersichten als auch detaillierte Auswertungen mit geringem Aufwand generiert werden. 

Angesichts des webbasierten Systemzugriffs können alle Verkehrs- und Vertriebspartner per Internet – ohne zu- sätzliche Hard- und Softwareinstallation – ihre Meldeverpflichtungen erfüllen. Je nach Zuständigkeit bzw. Benutzer- rechten kann ebenfalls per Internet – auf Wunsch auch per Smartphone-App – auf die Auswertungen zugegriffen werden.