Anforderungen und praktische Lösung für die Planung eines rein elektrischen Busbetriebs im ÖPNV

Dass der rein elektrische Busbetrieb im ÖPNV machbar ist, gilt in Fachkreisen längst als belegt. Die BPV hat dies jedoch bereits in 2016 im Auftrag der VHH mittels eMendeS™ für die Umstellung auf BEV-Betrieb von 550 Bussen ausschließlich mit Nachtladung nachgewiesen. Dr. Ch. Zimmer hat nun zusammen mit Prof. Dr. W. Hannibal auf der Tagung „E-Motive 2017“ des FVA am 05./06.09.2017 die mittlerweile freigegebenen Ergebnisse im Kreis der deutschen Experten für E-Antriebe vorgestellt. Den Vortrag finden Sie hier.