Eintrag der Vorgehensweise „e-Mobility energy demand Simulation“ (eMendeS®) beim Patent- und Markenamt (DPMA)

Nachdem am 06.03.2017 durch das Amt der Europäischen Union für Geistiges Eigentum (EUIPO) die Wortmarke eMendeS® für das Vorgehen von BPV zur „e-Mobility energy demand Simulation“ geschützt wurde, ist mit Eintrag zum 02.10.2017 beim Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) nunmehr die Vorgehensweise auch als Gebrauchsmuster unter der Nummer 20 2017 105 595 für Deutschland geschützt worden. Mit eMendeS® kann der Energiebedarf für den Elektroantrieb von Bussen und anderen Nutzfahrzeugen exakt bemessen werden. Damit ist ein exakter Nachweis des Einsatzes im Linienbetrieb und eine gezielte Bemessung der Betriebsabläufe inkl. Fahrzeugladung möglich.