Dokumente und Abstimmungen im System interaktiv kommuniziert
DAiSikomm®X2 
Seit 2007 wird von unseren Kunden, die Ausschreibungsvorhaben und sonstige Projekte mit erhöhtem Datenaustausch sowie Kommunikationsbedarf durchführen müssen, die von der BPV Consult GmbH selbst entwickelte, internetgestützte Plattform DAiSikomm® intensiv genutzt.
DAiSikomm® unterstützt Vergabestellen seit jeher bei der Durchführung einer Ausschreibung – von der Veröffentlichung der Vergabeunterlagen über die Bearbeitung von Rückfragen und Rügen bis hin zur internen Abstimmung der Bewerberinformationen der Aufgabenträger untereinander.

Neuentwicklung ab 2017 - aus DAiSikomm®X2  wird daisi by BPV

Aufgrund rechtlicher Vorgaben, wie bspw. Sicherheitsanforderungen oder Anonymität, wurde durch BPV 2017 die Neuentwicklung von daisi, gemäß den Neuregelungen der Vergaberechtsreform samt verpflichtender Standards eingeleitet. Dabei wurde auch die von den Nutzern geschätzte Möglichkeit der internen Diskussion und Abstimmung von Bieternachrichten im Forum als Kernelement von daisi beibehalten.
Weitere verpflichtende Prozesse und Abläufe der eVergabe sind ebenfalls in daisi ergänzt und standartisiert. Es wurden viele Funktionalitäten verbessert, Mehrleistungen entwickelt und das gesamte Portal im modernen Erscheinungsbild neu aufgesetzt.


Funktionalitäten und Mehrleistungen von daisi


Neben den verpflichtenden Funktionalitäten einer eVergabe-Plattform weist daisi Besonderheiten auf, welche den Arbeitsalltag und die Arbeitsprozesse während eines Vergabeverfahrens für die Vergabestelle zusätzlich unterstützen. Innerhalb von daisi können berechtigte Verfahrensbeteiligte eingegangene Bewerber-/Bieternachrichten nach vorher definierten, individuell an diese jeweilige Vergabestelle angepassten Regeln im Team zeitlich und räumlich entkoppelt diskutieren, abstimmen und als allgemeine oder individuelle Bieterinformation veröffentlichen.

Dieses „Rückfrageforum“ stellt das Kernelement von daisi dar. Aus einem Arbeiten in zwei Richtungen (Bieter und Einkauf/ Vergabestelle wird durch Nutzung von daisi ein vollintegriertes Arbeiten innerhalb der eVergabe-Plattform in einem definierten Workflow.
Darüber hinaus steht der Vergabestelle während des gesamten Vergabeverfahrens eine direkt in daisi integrierte Kommunikationsplattform für interne Abstimmungsprozesse zur Verfügung und ermöglicht zudem weitere unterstützende Prozesse direkt im System:
die vorkonfigurierte Erstellung von Niederschriften für die Submission von Teilnahmeanträgen und Angeboten sowie das echtzeitaktuelle Erstellen einer Vergabeakte.
Aus der Niederschrift heraus werden automatisch alle im System hinterlegten Daten der Submission für die Vergabestelle aufbereitet und in einem Dokument zusammengefasst.

Die Vergabeakte von daisi wird jederzeit automatisch mit den im System bereits hinterlegten Informationen befüllt. Weiterhin kann die Vergabestelle schon während des laufenden Vergabeverfahrens die Vergabeakte eigenständig ergänzen und die bestehende Struktur der Vergabeakte benutzerdefiniert erweitern.

daisi stellt zudem die Datenintegrität und Datenechtheit innerhalb der Vergabeverfahren sicher, schützt vor Datenmissbrauch und sorgt für die Verschlüsselung von übertragenen Dokumenten.
Die Einheitliche Datenaustauschschnittstelle für Vergabeverfahren (XVergabe, seit 2015 nationaler Standard) des Beschaffungsamts beim Bundesministerium des Inneren (BMI) soll ein nachhaltiges Vorgehen und einheitliche Bieterzugänge in den unterschiedlichen eVergabe-Plattformen schaffen.

​​​​​​​Dazu wurde ein plattformübergreifender Daten- und Austauschprozessstandard zwischen Bieterclients und eVergabe-Plattformen definiert.
daisi wurde im Herbst 2018 vom Beschaffungsamt des BMI als XVergabe vollumfänglich unterstützende eVergabe-Plattform zertifiziert.

daisi als eVergabeportal erreichen Sie unter: https://www.daisikomm.de/