PM & Vergabe

Projektmanagement im ÖPNV

Seit der Gründung der BPV Consult GmbH im Jahr 2002 ist diese – wie der Firmenname schon impliziert – für ihre Kunden in Projekten tätig und managt diese vielfach „schlüsselfertig" von der Konzeption, über die Durchführung, bis hin zum Abschluss. Darüber hinaus begleiten wir viele Projekte auch in deren Umsetzung in die Praxis. Dabei verstehen wir unsere Arbeit als enges Miteinander mit den Auftraggebern und allen am Projekt Beteiligten. 

Mit den Worten von Henry Ford I. ausgedrückt: „Zusammenkunft ist ein Anfang, Zusammenhalt ist ein Fortschritt, Zusammenarbeit ist ein Erfolg."

 

 

Vergaberecht im ÖPNV

Der öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) finanziert sich zu einem großen Anteil aus Zahlungen der öffentlichen Hand. Dies gilt sowohl für den Schienenpersonennahverkehr (SPNV) und den Infrastrukturbetrieb der Schienenwege als auch für den öffentlichen straßengebundenen Personenverkehr (ÖSPV). Gleichzeitig sind die Verkehrsverbünde und Verkehrsunternehmen als Sektorenauftraggeber zu einem formalen Vorgehen in der Durchführung von Beschaffungsverfahren verpflichtet. 

Notwendige Grundlage für die Verausgabung öffentlicher Mittel ist in allen Fällen ein förmliches Genehmigungs- und/oder Vergabeverfahren. Wesentlich für dieses Verfahren ist – neben den maßgeblichen juristischen Grundlagen – die zielführende Abbildung der verkehrsplanerischen Vorgaben, der betriebstechnischen Anforderungen und der Qualitätsstandards für die Leistungs­erbringung in entsprechenden Lastenheften/Leistungsbeschreibungen und Anlagen. Zudem bedarf es im Regelfall einer ökonomischen Bewertung, um den Vergabewert bestimmen zu können. Dieser ist entscheidend für die Sicherung der Wirtschaftlichkeit der Maßnahme und der laufenden Finanzierung aus den Budgets der öffentlichen Hand bzw. der Unternehmen. Die Sicherstellung innovativer Lösungen in der Umsetzung und die Einhaltung der Budgetvorgaben für die Investitions- und die Betriebsphase sind dabei zumeist zentrale Randbedingungen. 

BPV bietet neben der inhaltlichen Unterstützung bei der Erstellung der Verdingungsunterlagen auch die komplette Abwicklung des Vergabeverfahrens nach den Vorgaben des EU- bzw. nationalen Vergaberechts sowie den Gesetzen der Länder an. Dazu zählen u.a. 

 

 

  • Erstellung von Bekanntmachungen 
  • Erstellung von AzA und formalen Unterlagen für Teilnahmewettbewerbe und/oder Angebotsabgaben 
  • Entgegennahme und redaktionelle Bearbeitung von Rückfragen/Rügen im Verfahren 
  • Entgegennahme und Auswertung von Teilnahmeanträgen und Angeboten 
  • Erstellung des Vergabevermerks und der Vergabeakte 


Projektmanagement mit System – DAiSikomm®

Zum Zweck der vergaberechtlich sicheren und im Aufwand optimierten Durchführung von Vergabeverfahren nach den einschlägigen gesetzlichen Bedingungen haben wir die internetbasierte Datenbank DAiSikomm® - Dokumente und Abstimmungen im System interaktiv kommuniziert - entwickelt, die bis heute in über 30 Ausschreibungsverfahren erfolgreich eingesetzt wurde. DAiSikomm® ist: 

 

 

  • einfach und übersichtlich 
  • individuell entsprechend projektspezifischer Anforderungen 
  • echtzeit-aktuell 
  • maximal transparent 
  • bearbeitungszeiteffizient 
  • versäumnissicher 
  • in verschiedenen Verfahren parallel und unabhängig voneinander nutzbar 
  • voll dokumentiert 


Mit dem Ausschreibungsportal können nicht nur Dokumente zwischen der Vergabestelle und den Bewerbern/Bietern ausgetauscht werden. Der wesentliche Vorteil von DAiSikomm® ist, dass die gesamte Kommunikation der beteiligten Institutionen an einer Ausschreibung über das System abgewickelt werden kann. So gibt es z.B. für die Beantwortung einer Rückfrage im Verfahren einen definierten Diskussions- und Zustimmungsprozess, bis dann die Bewerberinformation letztlich durch einen Moderator veröffentlicht wird. 

BPV bietet neben der Zurverfügungstellung des Systems und der administrativen, technischen Betreuung auch die komplette Steuerung und Moderation von Projekten mit DAiSikomm® an. 

DAiSikomm® ist nicht nur für Vergabeverfahren, sondern für alle Projekte mit einem erhöhten Aufkommen von Dokumenten und Abstimmungsbedarf für ein effizientes Projektmanagement einsetzbar.